Spuren am Himmel

hallo leute

hab jetzt selber mal recherchiert, dokumentiert und mir ein paar gedanken dazu gemacht

ich will jetzt nicht zu weit ausholen und ins detail gehn, da ich davon ausgehe, daß ihr zu dem thama selber schon recherchiert habt bzw euch gedanken gemacht habt , ich möchte nur mal ein paar gedanken und fakten zusammentragen

ich war die tage mal wieder draussen unterwegs, komkret am 24ten september was mir dabei aufgefallen ist

könnt ihr hier finden:

lasst euch nicht verwirren sucht ein bisschen weiter

interessant dabei sind einige zusammenhänge recherchiert mal welche ereignisse unmittelbar danach von der sonne ausgingen und was mit dem erdmagnetfeld passierte(für mit dem thema bisher unbedarften kann ich hier dieter broers und andere die sich damit beschäftigt haben empfehlen) aber auch welche anderen ereignisse in diesem zeitfenster stattfinden bzw stattfanden

interessant ist natürlich auch die temporäre Wetterveränderung die daraufhin stattgefunden hat(im moment 26terseptemberzwölfuhrdreissig brutzelt die sonne den müll wieder weg)

Wir wissen was mit der ganzen Sprüherei bezweckt werden soll, allerdings ein Aspekt scheint uns dabei entgangen zu sein

nämlich daß damit nicht nur was erreicht sondern vor allem verhindert werden soll nämlich daß gewisse informationen die

direkt von der sonne kommend auch bei uns ankommen, genau das ist der eigentliche zweck(welcher er es auch ist gewisse bewusstseinserweiternde substanzen zu verbieten), so lange alle dumm und blind bleiben funktioniert ja das lügengebäude

zur anmerkung ich stelle hier keine vermutungen an, ich versuche das wissen das ich habe bzw erlebt habe weiterzugeben,

was ihr damit macht ist eure sache

ein kleines beispiel: am 27tenaugust ereignete sich ein mflare relativ stark, die elektromagnetischen strahlen kommen mit dem sonnenwind 1bis2 tage später hier an, nicht jedoch die informationen, die reisen nämlich mit lichtgeschwindigkeit,

und das hab ich am eigenen, nicht leib, sondern geist live erlebt und zwar genau zu dem zeitpunkt der tatsächlich stattgefundenen eruption; in spirituellen kreisen würde es man vielleicht als erleuchtung bezeichnen(tatsächlich jedoch ist es nur eine konzentrierte informationsflut nicht mehr aber auch nicht weniger)

interessant ist auch daß ich gestern über einen artikel gestolpert bin mit der aussage: wissenschaftler versuchen sonneneruptionen vorherzusagen; warum ? vielleicht um rechtzeitig sprühen zu können ? damit diese informationen, die eben nicht wie bei medien(inkl internet) verfälscht werden können bei uns nicht oder durch einen filter ankommen ?

sie haben angst vor der sonne bzw eher davor daß wir die erleuchtung auch erfahren, so funktionierte das bisher

kleine historische anmerkung. googelt mal nach echnaton da werden euch einige zusammenhänge bewusst

sie haben nicht nur angst vor der sonne, daß sie diverse systeme lahmlegen könnte

sondern vor allem davor daß eine flächendeckende globale informationsübermittlung, die nicht manipulierbar ist, stattfinden könnte und sie wissen daß diese stattfinden wird deswegen versuchen sie den leuten auch angst vor der sonne zu machen

so information/kommunikation ist keine einseitige sache sondern immer in wechselwirkung

die sonne ist unser server ! vertraut darauf !

und sie wird die wahrheit ans licht bringen ! das wird einigen ganz schön das hirn verbruzzeln(keine angst es wird gut)

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Spuren am Himmel

  1. UNBEUGSAM

    Dein hinweis auf Echnaton bezieht sich sicher darauf das er während seiner kurzen Phase als Pharo lehrte das es nur einen Gott gibt den er Symbolisch als die sonne da stellten ließ genau so war es auch bei anderen kulturen den Maya, Azteken usw…

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s